Am 11. Oktober 2015 fanden in Weißrussland Präsidentschaftswahlen statt. In diesem Blog berichtete das Büro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Hintergründe und Entwicklungen. Die Beiträge sind auf dieser Seite archiviert. Für jüngere Kommentierungen folgen Sie uns bitte auf Twitter oder Facebook.


Montag, 2. Februar 2015

KAS Belarus startet Wahlblog 2015 zu den Präsidentschaftswahlen in Belarus

In Belarus überragen die Präsidentschaftswahlen alle anderen Wahlen und Abstimmungen in ihrer Bedeutung. Im präsidentiellen Regierungssystem mit klarer Machtvertikale kommt dem Präsidenten seit den Verfassungsreformen 1995 und 1996 die wesentliche Macht zu - er realisiert diese unter anderem durch eine starke Präsidialadministration, Medien und Sicherheitsorgane.

Dem Auftrag der Demokratie, der Rechtsstaatlichkeit und der europäischen Einigung verpflichtet, begleitet die Konrad-Adenauer-Stiftung seit 2004 die Entwicklungen in Belarus und setzt sich für eine friedliche, demokratische und marktwirtschaftliche Entwicklung des Landes in einem geeinten Europa ein.

Wahlen stehen dabei als ein Indikator von Demokratie stets im Fokus der Aufmerksamkeit. Daher hatte die Stiftung bereits bei den letzten Präsidentschaftswahlen im Jahr 2010 mit einem eigenen Blog über die Entwicklungen berichtet. Als einzige deutsche politische Stiftung mit eigenem Büro für Belarus setzen wir diese Tradition 2015 fort und berichten themenbezogen zu den aktuellen Entwicklungen.